Die Elbe-Havel- Werkstätten gGmbH Schönhausen ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen und eine Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Gruppenleiter/-in (38 h/Woche) – Krankheitsvertretung (m/w/d) – Elbe-Havel-Werkstätten gGmbH Schönhausen inkl. aller Außenstellen

Zeitpunkt: ab 18.07.2022: befristet bis zur vollständigen Wiederkehr des Stelleninhabers

Aufgabenbereich:

  • verantwortlich für den jeweiligen Arbeitsbereich
  • die Koordinierung der Annahme/ Ausgabe an den Kunden und Lieferanten
  • die Aufteilung der Arbeitsabläufe im Produktionsprozess in behindertengerechte Schritte umzusetzen und die Förderung der betreuten Mitarbeiter/-innen unter Berücksichtigung der individuellen Fähigkeiten und Fertigkeiten zu unterstützen
  • die pädagogische Betreuung und Förderung der betreuten Mitarbeiter/-innen in der Gruppe bezüglich Persönlichkeitsentwicklung und Leistungsfähigkeit gewährleistet ist
  • die Umsetzung der gesetzlichen Bestimmungen und geltenden Richtlinien entsprechend des Umwelt- und Datenschutzes sowie der Unfallverhütungsvorschriften
  • die vorgegebenen Qualitätsanforderungen nach DIN ISO 9001 gesichert ist

Anforderungsprofil:

Kenntnisse/ Fähigkeiten:

  • Computerkenntnisse – sicherer Umgang mit Word und Excel, Führerschein und Fahrpraxis, Staplerschein von Vorteil

Fachliche Voraussetzungen:

  • Der/die Bewerber/-in sollen in der Regel Facharbeiter, Gesellen oder Meister mit einer mindestens zweijährigen Berufserfahrung in Industrie oder Handwerk sein – vorzugsweise mit Kenntnissen aus der Kunststoffverarbeitung.
  • Er/sie muss pädagogisch geeignet sein.
  • Er/sie sollte über eine sonderpädagogische Zusatzqualifikation (SPZ) verfügen bzw. geprüfte Fachkraft zur Arbeits- und Berufsförderung (gFAB) sein (wünschenswert, aber nicht Bedingung).
  • Die Bereitschaft zur Erlangung der SPZ bzw. gFAB muss vorliegen.

Persönliche Voraussetzungen:

  • sorgfältiges, verlässliches und selbständiges Arbeiten, Belastbarkeit, Flexibilität und Organisationsgeschick, betriebswirtschaftliches Denken, vorausschauende Arbeitsweise, sicheres und freundliches Auftreten im Umgang mit Vertragspartnern und Mitarbeiterinnen/ Mitarbeitern, Engagement und Teamfähigkeit, Bereitschaft zur ständigen Weiterbildung

Eingruppierung/ Gehalt: HTV B-ÖD ohne SPZ, C-ÖD mit SPZ

Ihre Bewerbung richten Sie in schriftlicher Form an:

Elbe – Havel – Werkstätten gGmbH

Geschäftsführerin Frau Heuser

Gewerbegebiet Süd 15, 39524 Schönhausen

oder geschaeftsleitung@elbe-havel-werkstaetten.de (nur pdf-Format)

Bewerbungsfrist: bis auf Widerruf

Erforderliche Unterlagen: Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweise der Qualifikation, Arbeitszeugnisse, polizeiliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden)

Hinweis:

Es werden keine Eingangsbestätigungen erteilt. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbungen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss datenschutzgerecht vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden. Anfallende Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Kontakt

Direkt Online bewerben

Hier können SIe Ihre Unterlagen direkt per PDF oder JPG an uns senden. Maximal sind 5 Dateien mit insgesamt 15MB erlaubt.