Die Elbe-Havel- Werkstätten gGmbH Schönhausen ist eine anerkannte Werkstatt für behinderte Menschen und eine Einrichtung zur Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben.

Betreuer/-in (m/w/d) (30h/ Woche)- Bereich Havelberg

Wohnheim (20h/ Woche) und Betreutes Wohnen (10h/ Woche)

Zeitpunkt: ab 01.10.2022

Aufgabenbereich:

  • Päd. Betreuung, Begleitung und Förderung der Klienten in ihrem Alltag
  • Planung, Organisation und Durchführung von ergänzenden Angeboten
  • Zusammenarbeit mit Betreuern, Ämtern und Behörden
  • Erstellen von Förderplanen und Entwicklungsberichten nach ICF
  • Gesprächsführung, Dokumentation
  • Mitwirkung bei der Sicherstellung von Betreuungsstandards gem. vereinbarter Qualitätsvorgaben

Kenntnisse/ Fähigkeiten:

  • Erfahrung in der computergestützten Dokumentation, sicherer Umgang mit den gängigen Office Programmen
  • pädagogische/ pflegerische Grundkenntnisse, Medikamentenlehre
  • Neigungen im kreativen/ musischen Bereich von Vorteil ebenso im hauswirtschaftlichen Bereich, nicht Bedingung
  • Führerschein Kl. III von Vorteil

Fachliche Voraussetzungen:

  • pädagogische Grundlagen/ Kenntnisse/ Erfahrungen/ Berufsschulabschluss als Erzieher/in; Sozialarbeiter/in; Heilerziehungspfleger/in oder ähnlich

Persönliche Voraussetzungen:

  • Eigenverantwortlichkeit und Teamfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Belastbarkeit, Verantwortungsbewusstsein, Konflikt-und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Engagement, Erfahrungen mit Menschen mit geistiger, psychischer, körperlicher Behinderung bzw. mit einer Mehrfachbehinderung von Vorteil
  • Bereitschaft zu Schichtdienst
  • vollständig geimpft gegen Covid 19 (lt. § 20a des IfSG)

Eingruppierung/ Gehalt:

HTV Tarif B_E als Fachkraft

Form der Bewerbung: Schriftlich oder per Mail (nur PDF-Format)

Elbe-Havel-Werkstätten gGmbH Schönhausen

Geschäftsführer Herr Latuske

Gewerbegebiet Süd 15 in 39524 Schönhausen

oder geschaeftsleitung@elbe-havel-werkstaetten.de

Bewerbungsfrist: ab sofort bis auf Widerruf

Erforderliche Unterlagen: Bewerbungsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Nachweise der Qualifikation, Arbeitszeugnisse, erweitertes Führungszeugnis (kann nachgereicht werden), Nachweis vollständiger Impfschutz gegen Covid 19 (lt. § 20a IfSG)

Hinweis:

Es werden keine Eingangsbestätigungen erteilt. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbungen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss datenschutzgerecht vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden. Anfallende Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Kontakt

Direkt Online bewerben

Hier können SIe Ihre Unterlagen direkt per PDF oder JPG an uns senden. Maximal sind 5 Dateien mit insgesamt 15MB erlaubt.