Stellenangebote

Werden Sie ein Teil von uns.

Die Mitarbeiter der Elbe-Havel-Werkstätten arbeiten mit Leidenschaft und Engagement. Wir begleiten und unterstützen unsere Mitarbeiter/innen mit Behinderung und haben dabei die Unterstützungen von medizinischen sowie pädagogischen Fachkräften (Sozialpädagogen, Erziehern, Heilerziehungspflegern, Altenpflegern, Therapeuten), Handwerkern und kaufmännischen Angestellten.

Auch wenn wir keine offenen Stellen haben, freuen wir uns über Initiativbewerbungen.

Betreuer/in Fachkraft oder Hilfskraft (Teilzeit 20h/ Woche) - Fördergruppe Havelberg

Zeitpunkt: ab 01.06.2019, sachgrundbefristet wegen Mehrbelegung in der Gruppe

Aufgabenbereich:

- Betreuung und Förderung von schwerst-mehrfach behinderten Menschen im Rahmen der Tagesförderung
- Durchführen einfacher pflegerischer Maßnahmen
- Mitentwicklung von tagesstrukturierenden Maßnahmen und Angeboten
- Weiterführen und Erstellen von Förderplänen und Entwicklungsberichten, Dokumentation (Fachkraft)

Anforderungsprofil:

Kenntnisse/ Fähigkeiten:  

- pädagogische/ pflegerische Grundkenntnisse
- Führerschein Kl. III von Vorteil
- Neigungen im kreativen/ musischen Bereich von Vorteil

Fachliche Voraussetzungen:  nicht Bedingung aber wünschenswert sind folgende Abschlüsse:

Heilpädagoge/in, Heilerziehungspfleger/in, Erzieher/in, Sozialpädagoge/in, Krankenschwester/-pfleger, Altenpfleger/in

Sozialassistenten/ Sozialbetreuer/ Altenpflegehelfer/ * (* nicht abschließend, bei Interesse bitte nachfragen)

Persönliche Voraussetzungen:
Erfahrungen mit Menschen mit geistiger, psychischer, körperlicher Behinderung bzw. mit einer Mehrfachbehinderung von Vorteil, Verantwortungsbewusstsein, Einfühlungsvermögen, Konflikt- und Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Engagement, Kreativität, Zuwendung geben und Grenzen aufzeigen können

Evtl. Eingruppierung/Gehalt:  Tarif B_ÖD (Fachkraft)                Tarif A_ÖD0 (Hilfskraft)

Ihre Bewerbung richten Sie in schriftlicher Form an

Elbe-Havel-Werkstätten gemeinnützige GmbH
Geschäftsführerin Frau Heuser
Gewerbegebiet Süd 15 in 39524 Schönhausen
oder: info@elbe-havel-werkstaetten.de (nur pdf-Format)

Hinweis:

Es werden keine Eingangsbestätigungen erteilt. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbungen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss datenschutzgerecht vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden. Anfallende Fahrtkosten werden nicht erstattet.
 

Bewerbungsfrist
30.04.2019

 

Küchenleiter/ -in (35 h/ Woche) - Elbe-Havel-Werkstätten gGmbH Schönhausen inkl. aller Außenstellen – Küche/ Café ab sofort

Aufgabenbereich:

- Planung, Organisation und Überwachung des Ablaufs in der Küche, Kantine mit angeschlossenem Café
- Planung eines abwechslungsreichen Speiseplans
- Organisation und Durchführung von Sonderveranstaltungen
- Kalkulation, Einkauf der Zutaten, Wareneingangskontrolle und Sicherstellen einer fachgerechten Lagerung aller Lebensmittel gemäß HACCP
- Gewährleistung von Sauberkeit und Durchführung der Hygienestandards in der Küche, den Kühlhäusern, den Lagerräumen und im Café (HACCP)
- die vorgegebenen Qualitätsanforderungen nach DIN ISO 9001 gesichert ist
- Prüfung der eingehenden Rechnungen
- Herstellung von Speisen, die hohen ernährungsphysiologischen und   geschmacklichen Standards entsprechen

Anforderungsprofil

- abgeschlossene Ausbildung als Koch/ Köchin
- Bereitschaft zu saisonaler Mehrarbeit und Wochenendarbeit
- praktische Erfahrung im Bereich Gastronomie
- gern mit abgeschlossener Ausbildung als Wirtschafter/ in, Hauswirtschafter/ in, Hauswirtschaftsmeister/ in, Koch/ Köchin;
- Ausgeglichenheit und Geduld, Flexibilität und Kreativität
- Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
- Loyalität, Verschwiegenheit, Ehrlichkeit, hohes Maß an Dienstleistungs- und Kundenorientierung sowie Organisationstalent

Kenntnisse/Fähigkeiten

- PC–Kenntnisse (Word, Excel, evtl. Bevia), Führerschein Kl. III und Fahrpraxis

Persönliche Voraussetzungen

- Erfahrung in der Arbeit mit behinderten Menschen (nicht Bedingung), Verantwortungsbewusstsein, Engagement, ganzheitliches Denken

- nach Möglichkeit Erfahrung aus der Gemeinschaftsverpflegung
 

Eingruppierung/Gehalt
- HTV B-ÖD als Fachkraft

Ihre Bewerbung richten Sie in schriftlicher Form an:

Elbe-Havel-Werkstätten gemeinnützige GmbH
Geschäftsführerin Frau Heuser
Gewerbegebiet Süd 15 in 39524 Schönhausen
oder: geschaeftsleitung@elbe-havel-werkstaetten.de (nur pdf-Format)

Hinweis:

Es werden keine Eingangsbestätigungen erteilt. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbungen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss datenschutzgerecht vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden. Anfallende Fahrtkosten werden nicht erstattet.

Bewerbungsfrist:  bis auf Widerruf

Erforderliche Unterlagen:
Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Nachweise der Qualifikation, Arbeitszeugnisse, polizeiliches Führungszeugnis (kann nachgereicht werden)

 

 

 

Bundesfreiwilligendienst

In der WfbM in Zabakuck und in Schönhausen ist im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes ab sofort eine Stelle zu besetzen. Bei Interesse richten Sie bitte ihre Bewerbung schriftlich an die Elbe - Havel - Werkstätten gemeinnützige GmbH, Geschäftsführerin Frau Heuser, Gewerbegebiet Süd 15 in 39524 Schönhausen oder per E-Mail an geschaeftsleitung@elbe-havel-werkstaetten.de.

2 Mitarbeiter/in Tierparkcafe` (20h/ Woche oder/ und Option) - Tierparkcafe` Zabakuck

Zeitpunkt: voraussichtlich vom 15.03.2019 – 05.11.2019

Aufgabenbereich

Organisation und Durchführung vom Tagesgeschäft und Sonderveranstaltungen
Herstellung von Speisen, Planung, Organisation und Überwachung des Serviceablaufs
Wareneingangskontrolle gemäß HACCP
Sicherstellen einer fachgerechten Lagerung aller Lebensmittel
Gewährleistung von Sauberkeit und Durchführung der Hygienestandards im Cafè und den Lagerräumen
Prüfung der eingehenden Rechnungen

Anforderungsprofil

Organisationstalent auch im Bereich Öffentlichkeitsarbeit
Bereitschaft zur Wochenendarbeit
hohes Maß an Dienstleistungs- und Kundenorientierung,
Flexibilität und Kreativität, Teamfähigkeit und Konfliktfähigkeit
Loyalität, Verschwiegenheit, Ehrlichkeit
Arbeit mit und Förderungen von betreuten Mitarbeitern
Ausgeglichenheit und Geduld

Kenntnisse/ Fähigkeiten

Erfahrungen in der Gastronomie,
PC-Grundkenntnisse (Word, Excel), nach Möglichkeit Führerschein

Fachliche Voraussetzungen

praktische Erfahrung im Bereich Gastronomie/ Event gern auch mit abgeschlossener Ausbildung als Wirtschafter/in, Hauswirtschafter/in, Hauswirtschaftsmeister/in, Koch/Köchin, Servicekraft, Restaurantfachkraft - aber nicht Bedingung

Persönliche Voraussetzungen

Selbständiges Handeln, Verantwortungsbewusstsein, Kreativität, Kooperationsfähigkeit, Flexibilität, Engagement, ganzheitliches und betriebswirtschaftliches Denken

Eingruppierung/Gehalt

HTV A-ÖD sonst als Fachkraft B–ÖD

Bei Interesse richten Sie bitte ihre Bewerbung schriftlich oder per Mail (nur in pdf-Format) mit den erforderlichen Unterlagen (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Arbeitszeugnisse/ Beurteilungen) bis auf Widerruf an die Elbe - Havel - Werkstätten gGmbH, Gewerbegebiet Süd 15 in 39524 Schönhausen oder info(at)elbe-havel-werkstaetten.de. 

Es werden keine Eingangsbestätigungen erteilt. Bewerbungsunterlagen werden nur zurückgesandt, wenn ein ausreichend frankierter Rückumschlag beigefügt ist. Ansonsten werden die Unterlagen nicht berücksichtigter Bewerbungen nach Ablauf von 6 Monaten nach Bewerbungsschluss datenschutzgerecht vernichtet bzw. können bei der eingereichten Stelle abgeholt werden. Anfallende Fahrtkosten werden nicht erstattet.