15 Jahre Außenwohngruppe in Zabakuck

Erstellt von Susann Schaede

Am 01.09.2000 wurde die Außenwohngruppe am Tierpark eröffnet. Die  Bewohner luden sich Freunde, ihre Familie und Gäste ein, um gemeinsam mit ihnen am 11. September zu feiern. Wohnheimleiterin Susann Schaede sprach in ihrer Rede von den Anfängen der Wohngruppe und wie das Konzept Wohnen am Tierpark zum Tragen kam. Sie würdigte den täglichen Einsatz der betreuten Mitarbeiter im neugestalteten Tierpark und dass  die Liebe der Heimbewohner zu den Tieren und ihr Fleiß dazu beigetragen haben, dass jetzt viel mehr Besucher den Weg zu uns nach Zabakuck finden. Dafür gab es ein großes Danke schön.

Bewohnerinnen der ersten Stunde waren Bärbel und Doris, beide bekamen zum 15. Jubiläum ein Präsent überreicht. Seit 30 Jahren wohnt Günter bei uns in Einrichtungen der Elbe-Havel-Werkstätten gemeinnützige GmbH, auch er bekam eine Urkunde überreicht, ebenso Christian für das 15jährige Jubiläum. Glückwünsche gab es von den Gästen und vom Wohnheim Genthin. Gemeinsam mit ihrer Betreuerin Frau Radzium nahm  eine kleine Abordnung  an den Feierlichkeiten teil.

Gestärkt vom leckeren Kuchenbuffet zeigte  die Außenwohngruppe gemeinsam mit ihren Betreuerinnen ein kleines Programm.

Für die Vorbereitungen der Veranstaltung zeigte sich das Zabakucker Mitarbeiterteam verantwortlich, dafür gab es auch ein großes Danke schön durch die Wohnheimleiterin. Ebenso für  Herrn Wagener, der zum Abendbrot für die Bewohner und Gäste ein leckeres Spanferkel  am Spieß grillte. Ein großartiger Auftritt der Taekwondo – Gruppe rundete den Nachmittag ab.

Es war ein toller Tag bei bestem Wetter und das hatten wir uns auch verdient.